Unsere Kunden

Unsere Kunden und Referenzen aus dem Telekommunikationsmarkt, Städte und Gemeinden sowie Industriebetriebe

Zu unseren Kunden gehören neben nationalen und internationalen Telekommunikationsunternehmen, Industriebetriebe, Städte und Gemeinden und deren kommunale Unternehmen wie zum Beispiel Abwasserbetriebe, Stadtwerke und städtische Entwicklungsgesellschaften.

Telekommunikationsunternehmen

Telekommunikationsunternehmen setzen verstärkt auf die einzigartige FAST-Verlegemethode, um besonders kostengünstig und schnell den Breitbandausbau vorantreiben zu können. Viele gemeinsame Projekte zeigen, wie der Ausbau der deutschen Infrastruktur erfolgreich gestaltet wird. Für Telekommunikationsunternehmen erschließen wir Gewerbegebiete (FTTB), bauen Querungen verschiedener Verkehrswege (Bahn, Autobahn) und binden Mobilfunkstationen an – auch im Bahnbereich.

Durch unser breites Spektrum an Verlegemethoden ermöglichen wir eine zeitsparende, sichere, umweltfreundliche und vor allem wirtschaftliche Umsetzung Ihrer Projekte.

Städte und Gemeinden

Städte, Gemeinden und deren kommunale Unternehmen stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen im Breitbandausbau. Dazu gehört zum Beispiel die Anbindung von städtischen Gebäuden wie Schulen, Rathäusern, Verwaltungsgebäuden. Hinzu kommt auch die Anbindung von abwassertechnischen Anlagen und die Vernetzung von Betriebsstätten. Wir von der FAST OPTICOM AG, sind der Full-Service-Partner von Städten und Gemeinden sowie deren kommunalen Unternehmen wie Abwasserbetrieben und Stadtwerken.

Unsere FAST-Technnologie ermöglicht die Verlegung von Glasfaserkabeln in bestehenden Abwasserkanälen. Diese Methode ermöglicht Städten und Gemeinden eine kostengünstige, schnelle und sichere Umsetzung ihrer Projekte. Zudem werden Straßenarbeiten minimiert und somit Verkehrsstörungen und Lärm vermieden. Wenn Gebiete mit dieser zukunftsweisenden Infrastruktur erschlossen werden, bietet die FAST-Verlegemethode den Bürgerinnen und Bürgern den Vorteil, ihr Leben weiterhin ungestört führen zu können, ob beim Einkaufen in der Stadtmitte oder beim Kaffeetrinken.

Firmen- und Campusvernetzungen

Der schnelle und sichere Austausch von großen Datenmengen zwischen verschiedenen Standorten eines Unternehmens gestaltet sich immer häufiger problematisch. Mit unserer FAST-Technologie bieten wir eine wirtschaftliche, umweltfreundliche, schnelle und vor allem sichere Alternative zur Datenübertragung an.

Mit einer Verleggeschwindigkeit von 100 bis 250 Metern pro Tag und Team realisieren wir Ihre Netzwerkerweiterung zeitnah – auch in Frostperioden, denn wir können auf zeitraubende Grabungen verzichten. Ihr Netzwerk wird in bestehende Abwasserkanäle hineinverlegt. Die Glasfaserleitungen sind durch unseren Vierfachschutz gut gesichert und verlaufen in disjunkten Trassen zu den üblichen Fernmeldetrassen. Durch die Schaffung eines eigenen Netzwerks gewinnen Sie eine von Dritten unabhängige eigene Infrastruktur.

Gerne bauen wir die komplette Kabelanlage als Generalunternehmer für Sie.

UNSERE KUNDEN (ein Auszug)


KUNDENSTIMMEN


Die Glasfasernetzinstallation in den Abwässerkanälen unserer Stadt lief ideal: Wir haben im Winter gearbeit - störten keine Anlieger und Touristen, waren nicht an die Tageszeiten gebunden und hatten als Kanalbetreiber noch handfeste Vorteile vom Ganzen.

Paul LeikamEhem. Leiter des städtischen Entwässerungsamtes Neuburg an der Donau

Die FAST OPTICOM hat ein erstklassiges Team, mit dem es Freude macht, Projekte durchzuführen. Das Projekt wurde auch mit unkalkulierbaren Zwischenfällen professionell durchgeführt. Alle zeitlichen und finanziellen Vorgaben wurden eingehalten.

Florian FischerCIO, BSW GmbH

Bei der Anbindung der Filderhalle im Stadtteil Leinfelden war es für uns wichtig, dass diese Arbeiten innerhalb kürzester Zeit mit möglichst geringem Eingriff in den stark frequentierten Straßenraum durchgeführt worden sind. Die Stadtwerke Leinfelden-Echterdingen würden die von der FAST OPTICOM angewandte Technik auch bei künftigen und geeigneten Projekten wieder einsetzen.

Jens NowakZuständig für Unterhaltung Klärwerke, Kanalisation, Grundstückserschließung

Durch die Nutzung des Wasserkanals konnten wir uns aufwändige und kostenintensive Tiefbauarbeiten sparen. Der Projektablauf verlief reibungslos und wir können uns gut vorstellen, weitere Projekte mit der FAST OPTICOM durchzuführen.

Tim JungmannStädtisches Tiefbauamt Warendorf